Verlag Peter Jentschura

Dr. h. c. Peter Jentschura ist Erfinder und Gesundheitsunternehmer. Seit knapp 50 Jahren führt er das Familienunternehmen Jentschura International GmbH und hat es zu einer bisher ungeahnten Blüte geführt. In seinen 50 Jahren hat Peter Jentschura viel über Gesundheit gelernt und darüber, was Menschen wirklich zu heilen vermag. Seine Erkenntnisse veröffentlicht er in seinem Verlag Peter Jentschura. Seine Werke wurden bereits in ca. 20 Sprachen übersetzt.

 

Wer ist Peter Jentschura?

Peter Jentschura ist der Gründer des weltbekannten Nahrungsergänzungsmittelherstellers P. Jentschura. Dieses Unternehmen entspringt einer alten Familiendrogerie Jentschuras, welche er maßgeblich expandiert hat.
Interessanterweise gründete Peter Jentschura bereits 1982 seinen Gesundheitsverlag. Damals veröffentlichte er eine Fachzeitschrift für Drogerien. Wissen rund um Gesundheit zu verbreiten, war nebst der Herstellung neuartiger (aber dennoch traditioneller) Präparate seine Leidenschaft. Das lässt sich daran erkennen, dass Dr. Jentschura 2007 die Ehrendoktorwürde erhalten hat - Weil er wichtige Forschung über den menschlichen Stoffwechsel betrieben hat.

 

Peter Jentschura als Autor

Dr. h. c. Peter Jentschura kann sich nicht nur damit rühmen, eines der erfolgreichsten Unternehmen für Nahrungsergänzungsmittel gegründet zu haben. Auch als Publizist und Autor hat er sich Anerkennung verdient. Insbesondere auf dem Gebiet der Entschlackung ist er als absoluter Experte und Pionier bekannt.
In seinem Werk Millionen könnten geheilt werden, gibt Jentschura den Lesern medizinisches Grundwissen weiter. Sein Ziel ist es, dass Leser im Anschluss als gleichwertiger Gesprächspartner Therapien und Diagnosen mit Heilpraktikern und Ärzten besprechen können. Medizinische Grundbegriffe werden geklärt, damit die Fachsprache Leser nicht mehr überrumpelt. Er trumpft damit auf, dass er gleichzeitig Einblicke in die Naturheilkunde gibt und damit die Brücke von Schulmedizin zu Naturheilkunde schlägt.
Sein vermutlich berühmtestes Werk „Zivilisatoselos lebenbefasst sich damit, wie Sie typische Wohlstandskrankheiten umgehen können. Er beschreibt, inwiefern unser moderner Lebensstil schädlich für unseren Körper ist und bietet gleichzeitig die Auswege aus dieser Situation. Er möchte erreichen, dass weniger Menschen typische Krankheiten wie Asthma, Diabetes, Parkinson, Alzheimer oder Demenz erleiden.

 

Peter Jentschura Verlag: Häufig gestellte Fragen

Welche Milchprodukte sind basisch?

Für Peter Jentschura ist die Einnahme basischer Lebensmittel ein Grundelement, um Heilung zu erfahren. Milchprodukte reagieren leider recht oft sauer im Körper, bis auf bestimmte Ausnahmen. Kefir reagiert bspw. ähnlich wie Vollmilch recht neutral. Molke kann den Körper basischer machen, allerdings wird Molke kaum verzehrt. Wirklich basische Milchprodukte gibt es also eher wenig.

Wer ist Peter Jentschura?

Peter Jentschura ist der Gründer des Nahrungsmittel- & Nahrungsergänzungsmittelherstellers Jentschura. Sein Familienunternehmen hat als einfache Drogerie angefangen, bis Dr. Jentschura das Ruder übernahm. Binnen einer Generation hat er daraus ein global agierendes Unternehmen geschaffen, welches an Millionen von Menschen gesundheitsfördernde Lebensmittel und Bücher liefert.

Welche Lebensmittel sind basisch?

Grob gesagt müssen Sie für eine basische Ernährung auf möglichst viele natürliche und unverarbeitete Nahrungsmittel setzen. Die meisten Obst- und Gemüsesorten reagieren etwa im Körper basisch. Kräuter, Pilze, Keimlinge, Samen und Nüsse sind ebenfalls in der Großzahl basisch. Tierisches Eiweiß ist so gut wie immer sauer, ebenso wie weißes Mehl. Getreide und Brot sollten Sie also vom Ernährungsplan streichen, wenn Sie sich basisch ernähren wollen.

Beliebte Produkte Peter Jentschuras

Sehr beliebt ist die basische Produktreihe Jentschuras. Neben basischen Pflegeprodukten wie Shampoos verfügt Jentschura über Tees und Pulverpräparate für die Extraportion Basen. Sehr beliebt sind seine basischen Mahlzeiten: Neben Müslis können Sie bspw. auch Mahlzeit-Zubereitungen kaufen. Besonders clever war Herrn Jentschura mit seinen basischen Pflastern und Strümpfen: Diese kleben Sie einfach auf die Haut, um den Säure-Basen-Haushalt auszugleichen. Basische Kuren aus dem Hause Jentschura konnten nicht zuletzt zahlreiche Beschwerden im Magenbereich erleichtern.

Für welche Bücher ist der Verlag Peter Jentschura berühmt?

Seinen Bestseller hat Jentschura 1998 mit „Gesundheit durch Entschlackung” herausgebracht. Dieses wurde über 300.000 Male gedruckt und in 13 Sprachen übersetzt. Sein zweites Werk „Zivilisatoselos leben” aus dem Jahr 2004 wurde über 50.000 Male verkauft. Das neueste Werk Jentschuras wurde im Herbst 2015 mit dem Namen „Die Pflanze, unsere Lehrmeisterin” veröffentlicht. Das neueste Buch aus dem Verlag Jentschura nennt sich „Power statt sauer” und wurde vom Sohn Peter Jentschuras verfasst.

 

Jetzt ein Buch von Peter Jentschura lesen!

Interessieren Sie sich für Jentschuras geballtes Wissen in der Heilkunde? Über 50 Jahre ist er in diesem Bereich aktiv und er hat zahlreiche Produkte und Kuren erstellt. Wollen Sie an sein Wissen anknüpfen, können wir nur die Werke aus dem Hause Jentschura empfehlen.Schlagen Sie jetzt zu!

 

Artikel 1 - 2 von 2


Artikel 1 - 2 von 2